Futterpflanzen

[Klatschmohn Futterpflanze]

Klatschmohn Futterpflanze für Ihre Landschildkröte




Der Klatschmohn gehört zu den Mohngewächsen und ist eine einjährige Pflanze, welche Wuchshöhen von etwa 30 bis 80 Zentimetern erreicht. Der Stängel der Pflanze ist sehr dünn und behaart. Die Laubblätter sind jeweils 15 Zentimeter lang. Die Blüte ist von Mai bis Juli in der Blütezeit. Meistens trägt sie eine tiefrote Farbe, wobei die Blütenblätter meistens etwas zerbrechlich wirken und sehr dünn sind. Verbreitet ist sie auf der ganzen Welt, hat jedoch meistens in Getreidefeldern ihre Heimat. Selten wird sie auch auf Schutt oder an Wegerändern gesehen. Im Klatschmohn ist vor allem Wasser enthalten. Doch auch Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette lagern sich in der Pflanze ab. Dazu kommen Rohfasern und ein paar Mineralstoffe.
Von Schildkröten wird der Klatschmohn besonders gerne gegessen.
Auch wenn er ein ungiftiges Alkaloid enthält, kann er bedenkenlos verfüttert werden. Oftmals fressen die Schildkröten nur die Blütenblätter, aber es wird auch ab und zu der Stiel nicht verschmäht, mitsamt dem Grünzeug.



Unsere Tierprojekte: