Futterpflanzen

[Brombeere Futterpflanze]

Brombeere Futterpflanze für Ihre Landschildkröte




Die Brombeere (lat. Rubus sectio Rubus) ist eine Frucht, die oft in Wäldern oder Gärten zu finden ist. Oft wird sie von Menschen für die Herstellung von Marmelade oder Konfitüre verwendet oder roh verzehrt. Insbesondere Kinder mögen die Brombeere, die am Brombeerstrauch wächst. Der Strauch an sich ist stachelig und mit grünen Blättern besetzt, welche die Pflanze im Herbst nicht verliert. Dieses Gewächs ist auf der ganzen Welt verbreitet und besteht aus mehreren Tausend verschiedenen Arten. Vor allen Dingen in Europa, Asien und Nordafrika ist die Brombeere zu Hause. Gedeihen tut die Pflanze an sonnigen, aber nicht allzu heißen Stellen. Der Boden, auf dem die Brombeere wächst, ist kalk- und stickstoffreich. Der Brombeerstrauch kann bis zu 3 Meter hoch wachsen. Das Gewächs gehört zu der Sorte der Kletterpflanzen und verfügt über viele Ranken. Die Brombeerfrucht ähnelt stark der Himbeere, ist allerdings dunkelblau und im Geschmack etwas bitterer. Die Brombeere ist eine wichtige Futterquelle für Tiere wie in etwa Schildkröten. Insbesondere die Blätter sollten den Tieren zum Fressen gegeben werden und weniger die Früchte, da sie diese in großen Mengen nicht so gut vertragen können.



Unsere Tierprojekte: