Futterpflanzen

[Borretsch Futterpflanze]

Borretsch Futterpflanze für Ihre Landschildkröte


Der Borretsch ist ein Raublattgewächs


Die Gewürz- und Heilpflanze, welche zu der Familie der Raublattgewächse gehört, nennt sich Borretsch. Normalerweise wächst das Kraut lediglich im Mittelmeerraum, wird jedoch gerne auf der ganzen Welt inzwischen kultiviert und ist dementsprechend immer verfügbar. Ihr Aussehen zeichnet sich durch eine Höhe von etwa 70 Zentimetern aus.
Die Stängel und Blätter haben eine borstige Behaarung und die Blätter eine sehr dunkelgrüne Farbe. Jedes ausgewachsene Blatt hat etwa die Länge von fünfzehn Zentimetern. Während der Monate Mai bis September besitzt sie blaue Blüten, die anfangs eher rosa sind und sich später in ihre kräftige, blaue Farbe verwandeln. Die Blütenform ist die eines Sterns. Schildkröten kann der Borretsch angeboten werden. Es muss dabei lediglich darauf geachtet werden, dass die Wurzel nicht mit angeboten wird, da diese giftige Bestandteile hat.

Die Schildkröten fressen gerne die Blätter. Durch ihre Eigenschaft sorgen sie für eine gute Haut bei der Schildkröte.



Unsere Tierprojekte: