Futterpflanzen

[Basilikum Futterpflanze]

Basilikum Futterpflanze für Ihre Landschildkröte


basilikum



Das Basilikum kommt ursprünglich aus Indien, ist aber inzwischen durch seinen hochwertigen Gehalt an Nährstoffen und dem erheblichen Verzehr von mediterranen Speisen auch überall auf der Welt zu finden und wird dort kultiviert. Das Basilikum zählt zu der Familie der Samenpflanzen und der Lippenblütler. Die Pflanze wächst ungefähr bis zu einer Höhe zwischen zwanzig und sechzig Zentimetern heran und ist krautiger Natur. Die Stengel sind dabei verzweigt und behaart, die Blätter gestielt.
Sie sind eiförmig gespitzt, der Rand verläuft ganzrandig oder leicht gezähnt.
Die Blüten des Basilikums sind gelblichweiß oder auch mal rötlich. Es wächst über das ganze Jahr. Basilikum wird von den meisten Schildkröten verschmäht, da häufig zu viele ätherische Öle enthalten sind. Dennoch können sie beizeiten angeboten werden, da sie eine Menge Kohlenhydrate enthalten und auch einen guten Teil Rohfasern.
Außerdem sind in Basilikum Kalium, Kalzium und Magnesium zu finden, sowie die Vitamine A, E, B1, B2 und B3, sowie Vitamin B6.



Unsere Tierprojekte: