Fragen über Schildkröten

[Richtig überwintern]

Thema: Überwintern 01

Meine Schildkröte möchte nicht schlafen - was kann ich tun?

Frage:
Sehr geehrte Frau Herrmann,
meine Familie hat seit ca. acht Jahren eine Griechische Landschildkröte. Diese haben wir damals (leider) in einem Zoomarkt und nicht bei einem Züchter gekauft. Aufgrund der unzureichenden Beratung und der damit verbundenen falschen Haltung hat sich unsere Schildkröte nicht richtig entwickelt und größere "Höcker" ausgebildet als normal (ungefähr so wie auf dem beigefügten Foto aus dem Internet). Sicherlich hat auch eine falsche Ernährung dazu geführt. Dennoch ist sie ein richtig munteres und aktives Tier. Das einzige was sie nicht machen möchte ist der Winterschlaf! Wir haben mehrfach versucht sie in die Winterruhe zu versetzen, aber leider ohne Erfolg. Somit mussten wir sie über die Wintermonate immer im Terrarium halten. Dieses Jahr habe ich erstmals das Gefühl, dass sie schläfrig wird. Sie frisst wenig und kommt manchmal zwei Tage nicht aus ihrem Häuschen (Garten). Da wir bislang keinerlei Erfahrung mit der Überwinterung gemacht haben und angst haben, dass sie das nicht überlebt - weil sie es nicht kennt -, möchte ich gerne wissen, ob es möglich ist unsere Schildkröte bei jemandem erfahrenen überwintern zu lassen. Bieten Sie so einen Service an bzw. können Sie mir evtl. eine Kontaktadresse nennen? Ich würde mich sehr über eine Rückantwort freuen.

Antwort:
Sehr geehrter Besucher,
das ist ja sehr großes und schwieriges Problem, dass Sie mir hier schildern. Erstmal möchte ich Ihnen gern erzählen, wie wir unsere Schildkröten überwintern. Das ganze Jahr leben unsere Schildis in ihrem Freigehege im Garten, dort bleiben Sie bis nachts der Frost kommt. In dieser Zeit reduzieren die Tierchen ihre Nahrunsaufnahme bzw. stellen diese ein. Wenn nachts dann Minusgrade herrschen setzen wir unsere Schildkröten rechtzeitig in große Kisten mit genügend Heu, Blätter, etc. Diese Kisten stellen wir in unseren Keller, dort können die Schildkröten bei 5-6 Grad Celsius gut schlafen. Sie stehen bei uns in einer dunklen Ecke, wo sie niemand durch Geräusche o.ä. stören kann.
Es ist sehr schwer zu sagen, wie Sie ihre Schildkröte überwintern sollen. Es kommt auch immer auf die Überwinterungsmöglichkeiten an. Haben Sie einen kühlen, dunklen Keller? Auf meiner Seite beschreibe ich auch noch andere Überwinterungsmöglichkeiten - vielleicht finden Sie dort noch Anregungen. Winterschlaf
Einen Züchter aus Ihrer Nähe kann ich Ihnen leider nicht empfehlen. Sie sollten versuchen, Ihre Schildkröte so gut es geht zu überwintern. Die größeren Tiere schlafen bei uns je nach Winterlänge ca. 4-5 Monate, die kleineren Baby-Schildkröten lassen wir nur ca. 2 Monate schlafen. Und je älter unsere Schildkröten-Babys werden, desto mehr Monate dürfen sie schlafen.
Es kann natürlich niemand, Ihnen garantieren, dass Ihre Schildkröte den Winterschlaf überlebt. Sofern die Schildkröte gesund ist, dürfte während des Winterschlaf nichts passieren. Aber auch bei uns passieren leider solche Unglücke.
Das ist aber eher selten.

zurück zu den Fragen.



Kann ich meine Schildkröte auch jetzt noch in den Winterschlaf setzen?


Frage:
Ich habe eine Schildkröte zu meiner älteren Schildkröte geschenkt bekommen. Meine ist eine griechische und macht jetzt Winterschlaf. Die neue Schildkröte ist in einem Terrarium und macht keinen Winterschlaf. Wie kann ich sie umgewöhnen damit sie auch jetzt schläft. Wenn sie sich überhaupt vertragen.

Antwort:
Hallo, bereiten Sie einfach Ihre Schildkröte nach den üblichen Kriterien für den Winterschlaf vor. Anweisungen wie Sie dies tun können, erfahren Sie unter Winterschlaf . Sollte Ihr Keller oder der dafür ausgewählte Schlafplatz kühl genug sein, wird Ihre Schildkröte auf jeden Fall in die Winterstarre gehen.




Muss meine Schildkröte überhaupt Winterschlaf machen?


Frage:
Hallo,
ich habe eine 17 Monate alte griechische Landschildkröte, jetzt sagte mir eine Bekannte, die selber eine griechische Landschildkröte besitzt, ich müsste sie zum Winterschlaf bringen. Können Sie mir sagen, ob ich das schon machen kann und wie ich das tue?!


Antwort:
Hallo lieber Besucher,
vielen Dank für Ihre Frage. Sie müssen Ihre Schildkröte unbedingt den Winterschlaf machen lassen. Denn dies gehört zu einer artgerechten Haltung dazu! Tipps wie Sie den Winterschlaf durchführen, erfahren Sie auf unserer Homepage unter Winterschlaf. Allerdings ist der Winter fast rum, sodass ich sagen würde, es lohnt sich nicht mehr. Aber für den nächsten Winter sollten Sie Ihre Schildkröte darauf vorbereiten und sie den Winterschlaf halten lassen.

zurück zu den Fragen.



Soll ich meine Schildkröte in den Winterschlaf lassen?


Frage:
Ich besitze eine griechische Landschildkröte, die schon 35 Jahre ist. Sie geht jedes Jahr in Winterschlaf - ohne Probleme. Nun haben wir uns vor 2 Tagen eine Maurische Landschildkröte gekauft, geb. 7/07. Sie ist schon recht groß im Vergleich zu ihren Geschwistern in der Zoohandlung.
Dort war sie im Terrarium. Wir haben Sie in der Küche in einer Plastikbox, neben dem Ofen, wo sie es auch schön warm hat.

Nun meine Frage:
Soll ich Sie in Winterschlaf tun? Sie mag nichts fressen und ist auch nicht so arg fit wie in der Zoohandlung. Ist das die Umstellung von Terrarium auf unsere "Kiste" oder möchte sie wirklich in den Winterschlaf? Der Zoohändler meinte, wir sollten sie nicht schlafen lassen. Für mich sieht sie aber gesund aus. Ich bin mir echt unsicher und freue mich sehr auf Ihre Antwort.

Antwort:
Hallo,
maurische Landschildkröten sind, was den Winterschlaf angeht, genauso wie Ihre griechische Landschildkröte. Lassen Sie sie am besten in den Winterschlaf. Es kann aber auf die Umgebungsumstellung sein, dass Ihre Schildi ein wenig "lustlos" in der Box rumhängt. Schildkröten haben mit "Wohnungsumstellungen" ein wenig zu tun - dies ändert sich aber meist nach 2-3 Wochen. Bereiten Sie Ihre Schildkröte für den Winterschlaf vor und lassen Sie sie dann einfach schlafen.

zurück zu den Fragen.



Unsere Tierprojekte: