Fragen über Schildkröten

[Allgemeine Fragen von Landschildkröten-Haltern]

Thema: Ernährung


Was kann ich meinen Schildkröten zum Fressen anbieten?


Frage:
Hallo! Ich besitze zwei griechische Landschildkröten (4 und 5 Monate alt) und ich weiß einfach nicht was ich ihnen zum Fressen geben soll, denn das Klee, was ich ansetze dauert einfach zu lang zum wachsen.

Antwort:
Tipps zur richtigen Ernährung finden Sie unter: Schildkröten - Ernährung . Dort gibt es ein extra Kapitel zum Thema Futter. Ich hoffe ich konnte Ihnen ein wenig weiterhelfen.





Meine Schildkröte frisst Erde - ist das normal?


Frage:
Sunny ist meine russische Steppenschildkröte, ich habe ihr so eben Erde aus dem Garten ins Terarium gelegt und sie fängt an es zu fressen, ziemlich viel sogar, sie beachtet den Salat nicht, hier stand, dass Schildkröten auch Stroh und Heu essen, aber Erde??? Davor hatte sie Zeitung drin, weil sie entwurmt wurde, diese wollte sie auch nach einer Zeit essen... Ist das normal, mit der Erde? Ich habe immer vermieden, dass sie die Zeitung frisst, aber naja... Über eine baldige Nachricht würde ich mich sehr freuen.

Antwort:
Wie alt ist denn Ihre Schildkröte? Ich frage mich, warum Sie sie in ein Terrarium setzen und nicht in den Winterschlaf? Steppenschildkröten müssen genauso wie andere Schildkrötenarten Winterschlaf halten. Das Ihre Schildkröte Erde frisst, könnte ein Anzeichen dafür sein, dass sie sich in die Erde einbuddeln möchte. Eine Zeitung ist als "Unterlage" in einem Terrarium gar nicht geeignet. Schildkröten sind von Natur aus neugierig und probieren alles, was ihnen vor die Nase kommt. Dann halt auch Zeitung - dies ist aber überhaupt nicht gut. Sie können Zeitung bzw. Zewspapier nur aus Quarantänegründen nehmen, da dabei das Wechseln der Papiertücher einfacher ist. Aber ansonsten müssen Sie in einem Zoohandel oder sonst wo, Reptilieneinstreu kaufen wie z.B. Rindenmulch, Sand oder ähnliches.



Kresse als Futter für meine Schildkröten?


Frage:
Hallo,
dürfen Schildkröten auch Kresse fressen?

Antwort:
Wir haben bisher noch keine Erfahrung darüber, ob Schildkröten Kresse fressen dürfen. Kresse kenne ich nur als Gewürz und somit würde ich sehr vorsichtig mit der Fütterung von Kresse umgehen. In Büchern und Nachfragen bei anderen Züchtern habe ich leider auch keine Erkenntnisse darüber erfahren können. Ich würde sagen, sofern die Schildis Kresse fressen möchten, dann lassen Sie es zu.



Warum sind meine Schildkröten so groß?


Frage:
Hallo,
Geb. Sommer 2007: 2 meiner griech. Landschildkröten habe ich 8 Wochen lang überwintert. Diese 2 (ca.15 g) sind nun im Terrarium und kommen im April raus ins Frühbeet. Sie sind gesund und fit. Vor einigen Wochen habe ich mir bei einem anderen Züchter noch 2 Schildis gekauft. Diese waren doppelt so schwer (30g) als meine ersten und hatten keinen Winterschlaf gemacht. Nun habe ich die Schildis mal genauer untersucht und eine Erweichung des unteren Panzers festgestellt. irgendwie hab ich die Schilds noch nie so gedrückt und kann nicht sagen ob sie weicher wurden oder das ganze normal ist für ihr Alter. Ich habe eine UVB-Lampe ca. 1 Stunde am Tag brennen. Ist das zu wenig? Ansonsten haben sie noch wärmendes Rotlicht zur Verfügung. An Nahrung bekommen die Schildis zurzeit Löwenzahn, Spitz und Breitwegerich, Heu, Feldsalat und Sepiaschale. ich mache mir doch einige Sorgen und die größeren 2 weil sie bis jetzt nur im Terrarium waren. Die kleineren, die zwar genauso alt sind, waren letztes Jahr schon im Freiland. Kannst du mir noch Tipps geben wegen der Erweichung?

Antwort:
Am besten Sie fragen den 2. Züchter, wo sie die schweren Schildkröten gekauft haben, warum sie so groß und dick sind und diese Erweichung haben. Dadurch, dass die Schildis keinen Winterschlaf gemacht haben, hat der Züchter sie weiterhin gefüttert und sie konnten so an Gewicht zunehmen. Dies ist aber überhaupt gesund für die Schildis. Ein geregelter Biorhythmus mit Freilandlandhaltung und Winterschlaf ist sehr wichtig für eine artgerecht und gesunde Haltung von Landschildkröten. Das Futter, das sie Ihren Schildis geben, ist ausgezeichnet.







Unsere Tierprojekte: