Fragen über Schildkröten

[Landschildkrötenarten]

Thema: Arten


Frage:
Hallo, ich wäre sehr froh, wenn Sie mir weiterhelfen könnten. Ich habe im Zoofachhandel eine kleine griechische Landschidkröte gekauft. Leider konnte der Verkäufer mir nicht sagen, um welche Unterart es sich handelt. Dieser erkundigte sich dann beim Züchter und teilte mir mit, dass es eine Testudo hermanni bugatti sei. Ich fragte, ob er sich verhört hätte und ob es eine boettgeri sei. Daraufhin wurde mir bestätigt,dass es tatsächlich eine bugatti sei. Ich habe schon viele Schildkrötenbücher gelesen. Diese Art ist mir noch nicht begegnet. Wissen Sie etwas darüber? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Antwort:
Von einer Testudo bugatti habe ich noch nie etwas gehört. Dieser Art gibt es einfach nicht! Die Vermutung, dass es sich um eine Testudo boettgeri handelt, konnte daher schon eher sein. Schauen Sie doch bitte in Ihre Papiere, die Sie bei dem Kauf der Schildkröte erhalten haben. Dort steht unter anderem auch um welche Rasse es sich handelt (der lateinische Name). Sie haben doch Papiere erhalten, oder? Sofern Sie keine Papiere zu Ihrer Schildkröte haben, dann war dies ein unseriöse Zoohandlung. Und Ihr Erwerb der Schildkröte ist illegal! Schildkröten stehen unter Artenschutz und daher müssen dieses Papiere, sog. Cities haben. Sofern Sie keine Cities haben, erkundigen Sie sich bei dem Geschäft, warum Sie keine erhalten haben. Dies darf nämlich nicht passieren.



Wie erkenne ich die Unterarten meiner Schildkröte?

Frage:
Ich habe eine Schildkröte von meinem Freund geschenkt bekommen und da sie sehr anhänglich ist und ich nicht möchte das sie ständig alleine ist möchte ich noch eine dazusetzten. In den Cities steht aber nur Testudo hermanni.
Aber es gibt doch 2 Unterarten und ich würde schon gerne die gleiche dazusetzten. Nun meine Frage: Können Sie mir sagen woran ich den Unterschied erkenne?

Antwort: Es gibt zwei Unterarten. Die östliche Rasse Testudo hermanni boettgeri und Testudo hermanni hermanni, die westliche Rasse. Wie man die genauen Unterschiede zwischen diesen beiden Unterarten feststellt, können Sie auf meiner Homepage unter der Rubrik Schildkrötenarten ersehen. Es ist immer ratsam, die gleichen Schildkrötenarten zusammen zu halten. Auch wenn Sie später eventuell darüber nachdenken möchten, ob Ihre Schildkröten Nachwuchs bekommen sollen.



Gibt es eine Rotbauch-Schildkröte???

Frage:
Hi,
ich habe mir vor 3 Monaten Rotbauch-Schildkröten gekauft. Meine Frage lautet: Essen diese Schildkröten in der Winterzeit viel?

Antwort:
von einer Rotbauch-Schildkröte habe ich leider noch nichts gehört. Handelt es sich vielleicht um eine Rotwangen-Schildkröte? Ist Ihre Schildkröte eine Wasser- oder eine Landschidlkröte? Ich kann nämlich nur Fragen zu Landschildkröten beantworten, da ich Züchterin von diesen bin. Mit Wasserschildkröten kenne ich mich nicht aus - da können Sie aber mal unter meinen Linkpartnern suchen unter Informationsquellen, dort habe ich einige nette Partner, die sich mit Wasserschildkröten beschäftigen. Sie können aber auch in den Papieren, den sog. Cities, schauen, da steht auch immer die genaue Artenbezeichnung Ihrer Schildkröte drin.



Ist meine Schildkröte ein Männchen oder ein Weibchen?


Frage:
Unser ISI ist im Sep.2003 geboren, seit kurzer Zeit beobachte ich wie er immer wieder seinen Penis "rauslässt" und erst nach ca. 30 Minuten ist er wieder weg. Er läuft immer kreisförmig im Terrarium herum und macht dazwischen immer hin und her und rauf und runter Bewegungen. Warum macht er das? Ach ja, sein unterer Panzer ist nicht nach innen gewölbt, sondern ganz gerade. Die Tierärztin hat aber trotzdem gemeint, dass es ein Männchen ist, weil alles andere darauf deutet (Schwanz, Panzer und hinten beim Schwanz). Meine Freundin hat auch eine männliche Landschildkröte und die ist schon 15 Jahre und die macht das nicht. Was ist das?

Antwort:
Es ist alles völlig normal! ISI kommt so langsam in das geschlechtsreife Alter. Der gewölbte Panzer auf der Unterseite kommt erst mit zunehmendem Alter. Ist es eine griechische Landschildkröte kann man das Geschlecht bei gewisser Größe am Schwanz (Schwanzwurzel breiter und viel länger) als bei einem Weibchen erkennen. Siehe auch auf meiner Homepage unter Punkt Geschlechtsmerkmale. Das Bild kann man durch draufklicken vergrößern.



Unsere Tierprojekte: