Fragen über Schildkröten

[Landschildkrötenarten]

Thema: Allgemeines über Schildkröten

Meine Schildkröte frisst ihren eigenen Kot - ist das schlimm?

Frage:
Hallo,
unsere Schildi ist seit 2 Wochen aus dem Winterschlaf erwacht und putzmunter!! Allerdings habe ich heute gesehen, dass sie ihren Kot gegessen hat. Ist das bedenklich???

Antwort:
Es ist nicht schlimm, wenn Ihre Schildkröte den eigenen Kot frisst, aber auch nicht besonders gut. Reinigen Sie das Terrarium/Freigehege täglich von den Kotresten und schon ist das Problem gelöst.

zurück zu den fragen.



Wann sind Schildkröten ausgewachsen?

Frage:
Hallo,
ich habe eine Frage vor der Anschaffung einer Schildkröte. Ich würde gerne wissen, wie lange eine Schildi braucht, bis sie ihre ausgewachsene Größe hat? Anfangs sind sie ja noch sehr klein, wie lange bleiben sie in diesem "Zustand"?

Antwort:
Schildkröten wachsen Ihr gesamtes Leben lang, je älter sie werden, desto langsamer wachsen sie. Man kann sagen, dass sie mit ca. 10 Jahren fast ihre Größe erreicht haben.

zurück zu den fragen.



Ab wann können Schildkröten wieder in den Garten?

Frage:
Hallo,
ich möchte mich nochmals versichern, ob ich die Freilandhaltung richtig verstanden habe. Kann die Schildkröte, wenn sie aus dem Winterschlaf erwacht direkt ins Freiland gesetzt werden? Was ist, wenn es noch zu kalt ist? Ein Unterschlupf ist klar, aber der Boden ist ja oft noch sehr kalt. Ich möchte mir ungern für wenige Wochen im Jahr ein Terrarium anschaffen. Kann sie für die Übergangszeit in einer Kiste wohnen oder ist Terrarium Pflicht?

Antwort:
Sie brauchen nicht unbedingt ein Terrarium. Es kommt darauf an, ob das Wetter schon gut ist, falls "ja", dann können Sie die Schildis direkt nach dem Winterschlaf nach draußen setzen. Die Wetterverhältnisse draußen, dürfen nachts (und tagsüber natürlich auch) nicht unter 0 Grad Celsius fallen, da es den Schildis sonst zu kalt ist. Wichtig ist dabei, dass die Schildkröten einen Unterschlupf haben z.B. ein Häuschen oder ähnliches. Dort können sie sich vor dem kalten Wetter ein wenig schützen. Falls die Schildis aus dem Winterschlaf erwachen und draußen sind noch Frosttemperaturen, dann lassen Sie sie in den Winterschlafkisten und versorgen Sie einfach wie "normal" weiter - dies passiert aber nur in seltenen Fällen.

zurück zu den fragen.



Meine Schildkröte hat zu lange Krallen - was nun?


Frage:
Hallo,
ich habe eine Griechische Landschildkröte und die hat viel zu lange Krallen. Wie kann ich diese schneiden?

Antwort:
Normalerweise musst du die Krallen deiner Schildi nicht schneiden, denn sie nutzen sich von selbst ab. Durch das rumlaufen im Freigehege, das Hoch- und Runterklettern von Steinen o.ä. Die Krallen meiner Schildi habe ich bisher noch nie schneiden müssen ...

zurück zu den fragen.



Ich suche eine Schildkröte für mein Männchen
- wie groß darf der Altersunterschied sein?

Frage:
Hallo,
habe vor drei Jahren ein etwa 50-Jähriges Männchen geerbt. Wurde immer nur in einer Kiste auf der Terrasse gehalten . Habe ihm ein Gehege gebaut mit allem was er braucht. Mir kommt es aber trotzdem vor als ob er manchmal Gesellschaft bräuchte. Geht das jetzt noch und auf was muss ich achten?

Antwort:
Sie können Ihre Schildkröte alleine halten, aber auch noch eine oder mehr dazu setzen. Allerdings sollte der Größenunterschied nicht allzu groß sein. Eine Babyschildkröte wäre nicht geeignet, da der Panzer der Kleinen noch sehr weich ist. Aber eine ältere Schildi mit einem härten Panzer geht auf jeden Fall.

zurück zu den fragen.



Welche Trinkgefäße sind am besten für drinnen und draußen geeignet?


Frage:
Hallo,
kann es sein, dass ein Weibchen auf einem Männchen hockt? Können Sie mir bitte gute Tipps geben für Trinkgefäße für draußen und drinnen. Wir haben noch nicht das ideale Trink- und Badebecken gefunden.

Antwort:
Es ist auch möglich, dass sich Weibchen auf Männchen hocken. Dies ist aber weniger ein Paarungsversucht, sondern eher ein Rüberklettern über die andere Schildkröte. Als Trinkgefäße eignen sich die Plastikuntersetzer, die Sie für Blumen nehmen, sehr gut. Diese können Sie einfach ein wenig in den Boden eingraben und dann perfekt mit Wasser füllen. Für das Terrarium gilt das Gleiche, nur ein kleinerer Untersetzer.


zurück zu den fragen.



Unsere Tierprojekte: